Blogparade Team Stempelwiese

Weihnachtsverpackungen

Blogparade Team Stempelwiese - November 2017

Heute nehme ich mal wieder an der Blogparade vom Team Stempelwiese teil. Thema diesmal: Weihnachtsverpackungen.

Unser Weihnachtskatalog bietet wunderschöne Gestaltungsmöglichkeiten und Verpackungsideen an.

Besonders schön finde ich derzeit das Produktpaket „Winterwunder“. Mit ihm habe ich zwei Mini-Pizzaboxen verziert.Als erstes habe ich die beiden Boxen mit der Schneeflocke in Himmelblau bestempelt.Mit den Thinlitsformen habe ich dann eine Banderole gestaltet. Einmal in Himmelblau und einmal in Marineblau.

Die einzelnen Schneeflocken sind aus Farbkarton in Flüsterweiß ausgestanzt. Einige wurden zusätzlich mit den Stampin‘Blends in Aquamarin coloriert und andere mit Petrol geinkt.Anschließend wurden die Flocken mit dem Wink of Stella übermalt.

Ich werde mir jetzt all die anderen Kreativideen anschauen und lade dich herzlich dazu ein. —>  Blogparade Team Stempelwiese

kreative Grüße, Simone

verwendete Materialien:

Soft Sky Classic Stampin' Pad
Stempelkissen Himmelblau
Pacific Point Classic Stampin' Pad
Stempelkissen Pazifikblau
Sponge Daubers
Schwämmchen
Clear Wink Of Stella Glitter Brush
Wink of Stella clear
Whisper White A4 Cardstock
Farbkarton Flüsterweiß
Soft Sky A4 Cardstock
Farbkarton Himmelblau
Night Of Navy A4 Cardstock
Farbkarton Marineblau
Winterwunder Clear-Mount Bundle (German)
Produktpaket Winterwunder
Fast Fuse Adhesive
Flink Fix
Paper Snips
Papierschere
Stampin' Trimmer
Papierschneider
Mini Glue Dots
Gluedots Klebepunkte
Mini Pizza Boxen
Pool Party 3/8" Shimmer Ribbon
schimmerndes Geschenkband
Advertisements
Weihnachten

Weihnachts – Nostalgie

Weihnachten hat für mich ganz viel mit Nostalgie zu tun. Das Schwelgen in Erinnerungen an vergangene Feste:

 Die Kindergefühle wie das freudige Strahlen am Weihnachtstag, das Beisammensein mit geliebten Menschen, ganz viel leckeres Essen und prallgefüllte Bäuche, der Duft von Kerzen und Tannengrün…ach, Weihnachten ist einfach schön!

Passend zu meinen nostalgischen Gefühlen habe ich Geschenkanhänger gefertigt und in einer Mini- Pizzabox verpackt.Aus dem Deckel der Mini- Pizzabox habe ich als erstes ein Wellenquadrat mit der Bigshot ausgestanzt. Dafür musste das „Sandwich“ mehrfach durch die BigShot gekurbelt werden.Dann habe ich von innen ein Stück Folie angeklebt und außen mit Band, kleinen Stanzteilen und Labels dekoriert. Die ganz Neugierigen sehen dann schon, was sich in der kleinen Box befindet.Besonders schön finde ich den Spruch: „Geniess den Zauber der Weihnachtszeit“ aus dem Set „Weihnachten daheim“.Als Farbgestaltung habe ich mir Festen Karton, Vanille Pur und etwas Chili ausgesucht und in Savanne gestempelt.Zum Colorieren nutzte ich die neuen Stampin‘Blends, die mich absolut begeistern! Es lassen sich mit ihnen sowohl nur ganz leichte Akzente setzen als auch große Flächen colorieren. Ich liebe die Stifte!Für die Anhänger nutzte ich neue und alte Stempelsets sowie unterschiedliche Labelstanzteile von Stampin’Up! Es ist so schade, wenn die Sets nur im Schrank stehen… Habe ich dich ein bisschen mit meinen nostalgischen Gefühlen und Geschenkanhängern angesteckt?

Ich mach mir jetzt eine heiße Schokolade und kuschle mich zu meinen Lieben auf die Couch.

kreative Grüße, Simone

 

 

 

Allgemein

P a S t e l l o Design Team: Ideenkiste

Ab und an zeigen wir einen kleinen Zusatz Bloghop, bei dem wir euch Tips und Tricks geben zu bestimmten Techniken oder Stempelsets, Sketche vorstellen und Anleitungen – unsere PaStello Ideenkiste.

Nicht immer hat jeder von uns Zeit, deshalb stellen heute nur wir drei: Waltraud, Yurda und ich unsere Ideen vor.

Ich möchte euch eine kleine Anleitung zu meinen Team Swaps von OnStage 2017 geben.

Materialliste:

  • Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten
  • Papierschneider
  • Lineal und Bleistift
  • Farbkarton in beliebiger Farbe, 29 x 21,5 cm groß
  • Stempelset eigener Wahl
  • Kreisstanze 2 1/4“
  • Lochzange
  • Schleifenband
  • Geschenkanhänger

Und so wird’s gemacht:

1, den Farbkarton auf 29 x 21,5 cm zuschneiden und an der langen Seite eine Falzlinie bei 3,5 cm ziehen2, ein beliebiges Stempelset zur Gestaltung nutzen – ich habe hier das Set „Weihnachten daheim“ verwendet und genau auf der gefalzten Linie die kleinen Häuschen und Tannen gestempelt3, das Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten zur Hand nehmen, den Bogen auf die ungestempelte Seite drehen und mit der Falzlinie nach oben an der Linie anlegen4, jetzt immer bei  Side 2 den Falz ziehen und punchen bis der Bogen zu Ende ist5, das Lineal und den Bleistift nehmen und auf der ungestempelten Seite über dem Falz 5 cm abmessen und eine Linie ziehen5, die Mitte zwischen den einzelnen Falzen oben markieren ( auch bei der Klebelasche!) und diese links und rechts mit der gezeichneten Linie verbinden, mit einem Falzbein nachziehen (oder gleich die Falze ,statt Bleistiftlinien, mit einem Falzbein ziehen)6, nun die einzelnen Falze falten – die entstandenen Dreiecke nach außen, der Mittelfalz nach innen und gut nachziehen7, auf die Klebelasche doppelseitiges Klebeband aufkleben, die Schutzfolie entfernen und zusammenkleben8, die Tüte auf den Kopf drehen, die einzelnen Laschen ineinander schieben und gerade ausrichten9, einen ausgestanzten Kreis ( 2 1/4“ Stanze) aufkleben10, Die Spitzen zusammen halten und mit der Lochzange Löcher stanzen, ein Schleifenband einfädeln und fest ziehenNach Lust und Laune dekorieren und mit einem Anhänger versehen.Viel Spaß beim Nachwerkeln!

Wenn du Fragen dazu hast melde dich gerne bei mir. Und nun hüpf weiter zu Waltraud und schau dir ihre Idee an.

kreative Grüße, Simone

 

Teilnehmer:

Simone Meye – hier bist du gerade

Waltraud Hattinger

Yurda Uriah Scott